Die Bildhauerschule hält eine große Auswahl an Alabaster-Steinen vor:

Alabaster transparent-weiß
Alabaster karamellfarbig
Alabaster schwarz

Alabaster transparent-weiß:

Der weiße, transparente oder wolkige Alabasterstein aus Spanien hat eine sehr homogene Struktur fast ohne Risse, ist halbkristallin und lässt sich besonders leicht meiseln. Er ist aber nicht für außen geeignet. Er hat einen Härtegrad von 1,5-2.

Alabaster karamellfarbig:

Der karamellfarbene Alabasterstein aus Spanien hat ebenfalls eine homogene Struktur, ist halbkristallin und lässt sich ebenfalls besonders leicht meiseln. Er ist nicht für außen geeignet. Er hat einen Härtegrad von 2-2,5.

Alabaster schwarz:

Der schwarze Alabasterstein aus Spanien, der sehr selten ist, da es in Spanien keinen Steinbruch gibt, in dem der schwarze Alabster zuverlässig gefördert wird, hat eine homogene Struktur und ist halbkristallin. Er hat einen Härtegrad von 2-2,5. Auch er ist nicht für außen geeignet.